SPORTident TimingAndy Groß

KLOSTERLAUF – MENSEN ERNST TRAIL 2018

Kloster Anrode 26.05.2018

 

KLOSTERLAUF – MENSEN ERNST TRAIL 2018

Kloster Anrode 26.05.2018

General information
Organiser: Andy Groß
More information
Carpooling
 
Am 26.05.2018 bezwingen wir wieder den Klosterwald!

Aufgrund der großen Nachfrage startet der Lauf in diesem Jahr im Rahmen des Anröder Klosterjubiläums und erinnert an den norwegischen Botenläufer Mensen Ernst. Der neue 16km Trail-/Crosslauf bietet die perfekte Alternative zum schon bereits ausverkauften Rennsteiglauf.
Mehr zu Mensen Ernst und seiner Geschichte im Kloster Anrode findest du unten in der Beschreibung.

Strecken:
✔️MENSEN ERNST TRAIL (Hauptlauf) 16 km | 10€ (Jahrgang: ab 2002)
✔️KLOSTERTRAIL 7 km | 7€ (Jahrgang: ab 2007)
✔️NORDIC WALKING/BABYWANDERN 7 km | 7€ (Jahrgang: ab 2002)
✔️JUGEND WALDSPRINT 2 km | 3€ (Jahrgang: 2007 – 2009)
✔️BAMBINI KLOSTERSPRINT 1 km | 3€ (Jahrgang: 2010 – 2012)

JETZT ANMELDEN!

ACHTUNG: Für die 2km und 1km Strecken ist eine Online Meldung nicht notwendig! Sie können ihr Kind bequem am Wettkampftag bis 9:00 Uhr vor Ort anmelden. Parallel dazu laufen Anmeldungen über regionale Schulen.

Nachmeldungen für alle Wettbewerbe ab Strecklänge 7km sind bis 9:00 Uhr anzumelden und können am Wettkampftag mit einer zusätzlichen Gebühr erworben werden:
MENSEN-ERNST-TRAIL (Hauptlauf) | 5€
KLOSTERTRAIL | 5€
NORDIC WALKING | 5€

Strecke: Hügeliger Rundkurs über Wald- und Wiesenwege

Alle Teilnehmer registrieren sich bis 9:00 Uhr bei der Turnierorganisation und erhalten ihr Starterset.

9:30 Uhr BAMBINI KLOSTERSPRINT 1km
9:40 Uhr JUGEND WALDSPRINT 2km
9:50 Uhr MENSEN-ERNST-TRAIL 16km (Hauptlauf)
9:55 Uhr KLOSTERTRAIL 7km
10:00 Uhr NORDIC WALKING 7km

Prämierung der jeweils ersten drei Plätze
Einzelwertung in allen Wettbewerben ab 7km Streckenlänge und nach Altersklassen

Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich mit der Hire SI-pCard der Firma SPORTident. Alle Teilnehmer erhalten diese am Wettkampftag nach erfolgreicher Registrierung. Die pCard muss nach dem Wettbewerb wieder abgegeben werden. Bei Verlust der Karte wird eine Ersatzgebühr von 5€ fällig. Ohne pCard ist keine Teilnahme möglich!

Parkplätze sind ausreichend an der Hauptzufahrt zum Kloster zwischen Bickenriede und Büttstedt vorhanden.

Umkleidemöglichkeiten im Zelt oder Klostergebäude. Toiletten und Waschmöglichkeiten können auf dem Klostergelände genutzt werden.

Mensen Ernst und seine Geschichte im Kloster Anrode:
Mensen Ernst war ein norwegischer Schnelläufer der sich um 1800 auf dem Gut Kloster Anrode aufhielt.

Mensen Ernst fuhr seit 1813 als Seemann um die Welt – kehrte aber wohl nie wieder nach Norwegen zurück, bevor er im Schnelllauf seine eigentliche Bestimmung entdeckte. Einer der ersten Läufe war 1819 die 116 km lange Strecke zwischen London und Portsmouth, für welche er neun Stunden benötigte.
Er lief ab 1820 in allen größeren Städten auf dem europäischen Kontinent und gewann gegen Hunde, Pferde und andere Läufer.

Seine größte Leistung war der Schnelllauf von Paris nach Moskau im Jahr 1832: Mensen Ernst startete am 11. Juni, wird unterwegs in Russland als verdächtiger Fremder eingesperrt, kann entkommen, erreichte sein Ziel nach nur 14 Tagen, und hatte damit die 2.500 Kilometer Luftlinie noch schneller als in den vereinbarten 15 Tagen bewältigt.
Im gleichen Jahr rannte Mensen Ernst im Auftrag des bayerischen Königs von München nach Nauplia, der ersten Hauptstadt des befreiten Griechenlands, das damals von einem König aus dem Hause Wittelsbach regiert wurde.
1836 läuft er in 59 Tagen von Konstantinopel nach Kalkutta und zurück, eine Wegstrecke von 8.300 km und mit durchschnittlichen Tagesetappen von 150 km.

Registration
Closing date: 14.05.2018
Register