„WBG Zukunft Geraauelauf“

Der SSV Erfurt Nord möchte Alt und Jung zum Laufen in die Geraaue locken.

Die Landeshauptstadt erlebt in diesem Jahr einen bunten Laufherbst. Neben dem Erfurt-Marathon des Vereins Annakram am 16. Oktober hofft der SSV Erfurt-Nord, Jung und Alt wieder in Scharen auf die Strecken zu bekommen. So wie vor der Pandemie. Und das gleich zweimal. Zum einzigartigen Zooparklauf soll ein neues Format gleichermaßen Läufer der Region wie Gäste anziehen.

Torsten Haß, Chef des SSV Erfurt Nord und Organisationsleiter, will eine alte Tradition aufleben lassen. Unter dem Namen Geratallauf gab es in den siebziger, achtziger Jahren entlang der einmaligen Naturlandschaft in Erfurt Nord einen Lauf, der in Ostdeutschland und den damaligen Partnerstädten sehr beliebt war.

Durch die im Zuge der Buga neu gestalteten Bereiche des Erfurter Nordens, sprechen wir heute über die Geraaue. Deshalb haben wir uns entschieden, eine eigene Tradition zu erschaffen und reden heute vom Geraauelauf.

Zunächst als Buga-Lauf gedacht, wird der Geraauelauf in gewisser Weise trotzdem Teil der Bundesgartenschau in Erfurt. Schließlich soll das Spektakel ein Farbtupfer im Rahmen der festlichen Übergabe der Geraaue an die Bürger werden. Dafür nimmt es am 12. September den Platz des Zooparklaufes ein, der traditionell am zweiten September-Wochenende vorgesehen ist. Der beliebte Lauf entlang der Tiergehege wird im Gegenzug auf den 30. Oktober verschoben. An dem Tag – so die ursprüngliche Idee – hätte der Buga-Lauf steigen sollen.

Die WBG Zukunft ist in Erfurt Nord angesiedelt. Die Genossenschaft sieht sich als soziale Kraft im Norden und hat sich der Unterstützung von Vereinen, Schulen und Kitas verschrieben. Somit passen die Ziele des SSV Erfurt Nord und der WBG Zukunft perfekt zusammen. Deshalb sprechen wir vom „WBG Zukunft Geraauelauf“.

Am 12.September 2021 wird dieser Laufevent ein Teil der festlichen Übergabe der Geraaue an die Bürger der Stadt Erfurt sein. Der Lauf wird durch die gesamte Geraaue, vom Nordpark bis zum Kilianipark führen.

Der Start- und Zielbereich wird sich auf dem Sportplatz Essener Straße befinden. Auch hier sind umfangreiche kleine Veranstaltungen für Groß und Klein geplant.

Wir möchten ein möglichst breites Publikum ansprechen und planen im ersten Jahr ein Kinderrennen, einen Jedermannlauf und einen Halbmarathon als sogenannte schnelle Strecke.

Unser Ziel ist es, dass wir viele Erfurter und Gäste der Stadt Erfurt animieren können, Ihre Laufschuhe zu schnüren und gemeinsam die Eröffnung der Geraaue gebührend zu feiern.

Seien Sie Gast des SSV Erfurt Nord und besuchen Sie uns am Sonntag, dem 12.September 2021. Wenn Sie nicht selbst laufen wollen, sind Sie genauso herzlich dazu eingeladen, alle Läufer auf der Strecke anzufeuern und mit uns zu feiern. Wir sehen uns am 12. September 2021 in der Geraaue.

Torsten Haß
SSV Erfurt Nord und Ortsteilbürgermeister Moskauer Platz

WBG Zukunft erleben   DLV